Alpine Ein- und Ausblicke – im Riesenfernrohr

Spannend ist ein Besuch in Deutschlands höchst gelegenem Natur-Informationszentrum an der Bergstation der Karwendelbahn. Es sieht aus wie ein gigantisches Fernrohr und ragt über die Felskante in Richtung Mittenwald hinaus. Atemberaubende 1.300 Meter tief fällt Ihr Blick aus dem enormen Panoramafenster ins weite Isartal.

Das Karwendel ist das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet der Ostalpen. Adler, Murmeltiere und Gämsen leben hier ebenso wie 800 Schmetterlingsarten.

Drinnen im "Fernrohr" entführen Wechselausstellungen auch ins Hochgebirge und andere sensible Lebensräume. Im Medienraum laufen Natur-Filme, etwa über die Isar, die gleich im nächsten Tal auf Tiroler Seite entspringt.

An der Rückseite können Sie die seltenen Alpenschneehühner beobachten, die sich in der Karwendelgrube sichtlich wohl fühlen.

Der Besuch in der „Bergwelt Karwendel” ist kostenlos.
Weitere Informationen: www.bergwelt-karwendel.de

 

NavigationRightAktuelles-Bild NavigationRightAktuelles-Bild Zu unserer Facebookseite Seite teilen auf:
Sidebar-Images Sommer-Film Sidebar-Images Freeriding im Dammkar - Film Sidebar-Images Gutscheine Sidebar-Images Angebote für Gruppen Sidebar-Images Angebote für Schulen